Immer verbunden dank Ihrer Smartwatch

Obwohl es Digitaluhren schon seit Jahrzehnten gibt, haben Technologieunternehmen Uhren mit Smartphone-Funktionen auf den Markt gebracht.
Apple, Samsung, Sony und andere Big Player haben Smartwatches auf dem Markt, aber eigentlich ist es ein Startup, das die uns bekannte Smartwatch so beliebt macht. Als Pebble 2013 seine erste Smartwatch ankündigte, sammelte es auf Kickstarter einen Rekordbetrag und konnte mehr als 1 Million Einheiten verkaufen. Pebble wurde inzwischen mit FitBit zusammengeführt. Fast jede große (Smartphone-)Marke hat heutzutage ein oder mehrere Modelle im Programm. Das aktuelle Sortiment finden Sie bei Chintz wie Horloge.nl, online finden Sie oft die besten Smartwatches zum besten Preis.
Smartwatch-Funktionen
Bei der Auswahl einer Smartwatch ist es wichtig, Ihre Bedürfnisse, Ihren Geschmack und Ihr Budget abzuwägen, deshalb helfen wir Ihnen gerne weiter.
Apps: Neben der Anzeige von Benachrichtigungen von Ihrem Telefon kann eine Smartwatch auch mit verschiedenen Apps verbunden werden, sodass Sie überall verbunden sind. Zum Beispiel eine Uber-App, mit der Sie ein Taxi vom Handgelenk nehmen können, zusammen mit Airline-Apps, mit denen Ihre Uhr als digitale Bordkarte fungieren kann.
Der Akku: Eine Smartwatch soll das Leben leichter machen, damit man sie nicht immer wieder aufladen muss. Suchen Sie nach einem Modell mit einer Akkulaufzeit, die für einen Tag ausreicht.
Beantworten Sie SMS mit Ihrer Stimme: Richtig gut wird es erst, wenn Sie auf Nachrichten antworten können, ohne das Telefon aus der Tasche zu nehmen. Das Betriebssystem Android Wear von Google, das Sie auf Smartwatches von LG, Motorola und vielen anderen verwenden können, ermöglicht es Nutzern, mit Ihrer Stimme auf Nachrichten zu antworten.
Fitness-Tracking: Wenn Sie Sport mögen, verfügen viele Smartwatches über einen Herzfrequenzmesser und einen Schrittzähler, um Ihr Training zu verfolgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *